9. Sep. 2020 – 9. Sep. 2021

Psychiatrie und Somatik im Dialog 2020 - Eine etwas andere Fortbildung, Aufzeichnung vom 10. September 2020

Nehmen Sie teil? Anmeldeschluss ist am Do., 9. Sep. 2021, 21:59

Mi., 9. Sep. 2020, 22:00 – Do., 9. Sep. 2021, 21:59
Zum Kalender hinzufügen

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Im Fokus des bereits zum siebten Mal stattfindenden Symposiums «Psychiatrie und Somatik im Dialog» stehen in diesem Jahr neu definierte Erkrankungsbilder wie Verhaltenssüchte und neue Optionen in der Behandlung von depressiven Störungen. Andererseits schauen wir über den Tellerrand der Psychiatrie hinaus zur Nachbardisziplin der Neurologie mit Epilepsie und den fachübergreifenden Problemen der Schlafstörungen.

In allen Vorträgen geht es um die Frage «Wie behandle ich meinen Patienten optimal?»: gleichzeitig evidenzorientiert und individuell.

Ich bin überzeugt, dass Ihnen die Referenten aus der klinischen Praxis, der psychiatrischen Versorgung und der Universitätsmedizin an diesem Anlass viele Anregungen geben werden, die für Sie in Ihrer täglichen Praxis relevant sind. 

Aufgrund der aktuellen Situation werden wir den Anlass ausschliesslich als Webinar veranstalten. Für das vorschriftsgemässe Mitverfolgen erhalten die Teilnehmer entsprechend Creditpunkte gemäss den Vorgaben der jeweiligen Fachgesellschaften.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich freue mich auf eine zahlreiche Teilnahme.

Herzliche Grüsse

Prof. Dr. med. Thomas J. Müller
Ärztlicher Direktor und Chefarzt
Privatklinik Meiringen

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter: 
Technische Hotline 0800 008833
Organisatorische Hotline 0800 008822

oder per E-Mail unter:
[email protected]

Datenschutzbestimmungen Mepha